MEHR ZU MIR

DAS KLEINE GROßE GANZE

Ich bin Gabriele Klecok (wird Klezok gesprochen) und komme aus Berlin.

Seit über 20 Jahren darf ich meine beruflichen Erfahrungen aus den Bereichen Bewegungspädagogik, Pilates sowie Fitness & Aerobic dafür einsetzen, Menschen jeden Alters beweglicher und körperbewusster zu machen.

Meine sportliche Laufbahn begann als Schulkind beim Gerätturnen und dem klassischen Ballett.
Parallel zu einem geisteswissenschaftlichen Studium an der FU Berlin absolvierte ich 1998/99 meine erste Trainerausbildung im Bereich Groupfitness und war als Trainerin im Kursbereich verschiedener Fitness Studios in Berlin tätig.

Über den Interessenschwerpunkt Wirbelsäulengymnastik und Funktionstraining stieß ich auf Pilates. 2004 folgte hierzu meine erste Fortbildung. Wenig später besuchte ich meine erste klassische Pilatesstunde und war von der ersten Minute an fasziniert. Pilates wurde zu meinem Training und schließlich zu meiner Profession.

Über eine Kollegin stieß ich auf die Bewegungspädagogik. Hier kam alles zusammen:

  • anatomische Funktionen verstehen und diese anschaulich und unkompliziert vermitteln
  • Wahrnehmen und Zeit zum Nachspüren von Veränderungen
  • eine beschwingte Leichtigkeit und Bildhaftigkeit, die physiologische Inhalte zugänglich macht
  • spielerische Bewegungsfreude.

In meinen Bewegungsstunden gebe ich meine Begeisterung für Bewegung und die Faszination dafür, dass in unserem Körper quasi „alles miteinander zusammenhängt“ und in funktionalem Bezug steht, weiter.

Das Kraft- und Bewegungszentrum „Becken“, in dem so viele wesentliche Abläufe unseres (Bewegungs-) Lebens zusammenlaufen, nimmt mit seinen Gelenken, Muskeln und Organen, in meiner Arbeit einen ganz besonderen Platz ein.Als Anatomie – Bergeisterte habe ich über die Jahre ich in meinen Aus- und Fortbildungen ein fundiertes Wissen in den Bereichen funktionelle Anatomie und Biomechanik erworben. Es ist die Basis für meine Arbeit.

Praktisch und anschaulich fließt dieses Wissen in meine Bewegungsangebote ein, um meinen Kunden einen umfassenden Zugang zur Wahrnehmung ihres Körpers in Bewegung zu ermöglichen und ihnen die physiologischen Absichten, die z.B. mit bestimmten Bewegungsabfolgen verbunden sind, nahe zu bringen.

Denn ich möchte, dass sie nicht nur spüren, sondern verstehen, wieso Sie etwas tun und welcher Sinn dahinter steckt. Dieses gilt ganz besonders für den Bereich der „Beckenbodengesundheit“.

Die Grundlage für meine schwerpunktmäßige Ausrichtung auf die Beckenbodengesundheit wurde im Pilates gelegt. Denn hier geht jede Bewegung vom „Powerhouse“ aus.

In dieser Zeit habe ich mir gezielt Fortbildungen gesucht, in denen die Mechanismen rund um das Becken im Zentrum standen.
In der Ausbildung zur Bewegungspädagogin gab es in den 3 Lehrjahren einen starken Fokus auf das knöcherne, bewegliche Becken, die Muskeln im und rund ums das Becken (dazu gehört selbstverständlich der Beckenboden) sowie die Organe/Reproduktionssysteme im Becken.

Die Sektionskurse zur Faszien Anatomie und der Anatomie des Beckenbodens, an denen ich teilnehmen durfte, haben eindrücklich gezeigt, wie vielschichtig der Beckenboden mit umgebenden Strukturen verwoben ist.

Um in der Trainingsarbeit mit dem Beckenboden nachhaltige und ganzheitliche Ergebnisse zu erreichen, ist es entscheidend, diese Zusammenhänge mit einzubeziehen.

Wissen, Verstehen, Wahrnehmen von Funktionen und Strukturen (Knochen, Gelenke, Muskeln, Faszien, Organe) PLUS die Freude daran, den eigenen Körper in Bewegung zu erleben, gehen in meiner Arbeit Hand in Hand.

All dies möchte ich meinen Kunden für Ihr Wohlbefinden und Ihre verlässliche Stärkung im Alltag mitgeben.

NOCH VIEL MEHR ZU MIR

ÜBER 20 JAHRE ERFAHRUNG

VERTRAUEN & METHODE

Als Expertin für funktionale Bewegung und dynamische Haltung unterstütze ich Sie sehr gerne mit meiner über 20 jährigen Erfahrung, meiner Aufmerksamkeit, meinem Blick fürs Detail und meinem Angebotsdreiklang aus Bewegung – Haltung – Körperwahrnehmung bei der Umsetzung Ihrer Wünsche und Vorhaben.

Methodisch begleite ich Sie als Bewegungspädagogin mit umfassenden Lösungen im Bereich Beckenbodengesundheit, bewegt mit Pilates und mit Alltagsbezug in der individuellen Haltungsschulberatung.

Qualifikationen mit Lizenz

Bewegungspädagogin der Franklin Methode® Level 3
(Schwerpunkt: Organsysteme & Gefäße), 2021
Franklin Methode® Faszien-Trainer Schulter Nacken Gesicht, 2020
Franklin Methode® Faszien-Trainerin Rücken, 2019
Bewegungspädagogin der Franklin Methode® Level 2
(Schwerpunkt: Muskeln & Faszien), 2019
Bewegungspädagogin der Franklin Methode® Level 1
(Schwerpunkt: Knochen & Gelenke), 2017
Myofascial Release Grundkurs „Grundgriffe & Berührungsqualität“,
Aufbaukurs 1 „Tiefenmanipulation Beckengürtel und untere Extremität“, 2016
Klassische Pilateslehrerin Matten- und Studiogeräterepertoire (Peak Pilates® Comprehensive Certification), 2009 – 2013
Groupfitness – Instruktorin (DFAV B-Lizenz) & Body Pump™ – Instruktorin (Les Mills), 1998/99

Mitglied in folgenden Vereinen & Verbänden

Deutscher Pilates Verband e.V.
Deutscher Fitness und Aerobic Verband e.V.

Auswahl Fortbildungen mit Fokus Becken/Beckenboden

Perineum/Becken, 2022
Präparationskurs Faszialer Beckenboden, Uni Leipzig, 2022
Beckenboden & Organarbeit – Theorie & Training, 2021
Dissektionskurs Faszienanatomie, Uni Leipzig, 2021
Dancing with the Diaphragm, 2021
Beckenbodenpower, 2021
Einführung in die Beckenfaszien, 2020
Hüfte & Psoas, 2020
Schmerzfrei im ISG, 2020
Breathing for Life, 2020
Dynamische Bauchmuskeln, 2018
Der Atem als unser Lebenselixier, 2018
Pelvic Floor, 2014
Rotated and Twisted Pelvises, 2014
Dynamisches Becken und Bauchmuskelschlaufen, 2013

Ausgewählte Fortbildungen mit Fokus Pilates

Make Movement Matter, 2021
Pilates Mat Progression Workout, 2021
Pilates Burnout, 2021
Authentic Pilates Convention, 2015
Prä- und Postnatal Pilates, 2015
Pilates – A System Review, 2014
4-tägige Workshop Reihe zum Pilates Repertoire Matte & Studiogeräte, 2014
4-tägige Workshop Reihe zum Pilates Repertoire Matte & Studiogeräte, 2012